Über uns

Der K3 - Kiez Kids Klub ist eine offene Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung in Berlin Moabit.

Seit 15 Jahren sind wir fester Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche aller Hautfarben, aller Nationen und Ethnien.

Wir verstehen uns als Alternative zum klassischen Schulhort, somit können Eltern verlässlich ihre Kinder nach der Schule zu uns schicken. Hier werden die Kinder betreut und auch bei Bedarf gefördert. Es werden Hausaufgaben gemacht, es gibt die Möglichkeit für Nachhilfestunden in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch.

In der offenen Zeit können die Kinder bei uns kickern, Tischtennis spielen, toben, kreativ werken, oder einfach nur chillen.

Zusätzlich bieten wir verschiedene Kurse in unseren Themenräumen an. Wie zum Beispiel Töpferkurse, Kurse zur Elektrotechnik, Tanzkurse, HipHop und Beatboxing usw.......

VipLounge

Unsere VipLounge bekommt ein neues Zuhause! Mit anspruchsvollen künstlerischen Projekten für die Moabiterinnen und Moabiter jeden Alters hat sich die VipLounge seit 2005 einen Namen gemacht. Mit der Initiative Moabit wird bunt und bewegt ist die VipLounge als Anlaufadresse, Initiator und Motor für Bürgerinnen und Bürger jeden Alters verbunden. Tradition verpflichtet, insbesondere dann, wenn sie im Kiez angenommen und anerkannt ist. Deshalb schafft sich die VipLounge ein neues Domizil.

Informationen zur Kunstaktion auf der Aktiven Turmstraße finden Sie hier als PDF

 

Öffnungszeiten

Donnerstag 15.00 - 18.00

und auf Anfrage

Kontakt

Tel.: 39 84 47 47

Adresse

Kirchstr. 4, 10557 Berlin (im K3)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

MitarbeiterInnen

Ilona Winter, Mona Fuxx

________________________________________

NEUE AKTION:

Verteilerkästen mit uns anmalen und so Moabit bunt machen !!

näheres unter Aktionen ...

Fremde Freunde

 

 

Das Projekt Fremde Freunde wurde gegründet, um Vorurteile abzubauen. Es geht uns um interkulturelle Verständigung, Willkommenskultur, respektvolles Miteinander und Toleranz.

Mentor/innen begleiten einmal wöchentlich ca. 2 bis 4 Stunden jeweils ein Flchtlingskind/Jugendlichen bei seinen ersten Schritten in Berlin. Durch gemeinsame Aktivitäten wie Sport, Kultur, Musik und Freizeitgestaltung tragen sie dazu bei, dass die Kinder/Jugendlichen leichter die deutsche Sprache lernen und sich in Deutschland willkommen und respektiert fühlen.
Die jungen Flüchtlinge werden so individuell gefördert und durch die Wertschätzung in ihrem Selbstbewusstsein gestärkt.
Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert.


Mehr Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Projektes.

Logo Aktion Mensch

 

 

 

 

FaZ - FamilienaktivZentrum

Familienaktiv-Zentrum

 

Aktuelle SPENDENAKTION für unser Familien-Aktiv-Zentrum:

bitte unter www.betterplace.org/p65986 übermitteln.

Diesen Hinweis bitte an Freunde, Bekannte, Verwandte oder Nachbarn weitergeben!

 

FaZ - Veranstaltungskalender hier klicken!!!

Kurzbeschreibung des Modellprojekts „Potpourri“ Potpourri ist ein Bildungs- und Betreuungsangebot vergleichbar mit einer Tagesstätte für Eltern und Kinder ab Geburt bis ca. zum 3. Lebensjahr. Potpourri ist an fünf Tagen in der Woche halbtags fünf Stunden täglich für Familien aus belastenden Lebenssituationen geöffnet. Spaß, Spiel und gemeinsame Aktivitäten bestimmen den Tagesablauf. Neben pädagogischer Arbeit mit den Kindern liegt der Focus auf der Unterstützung der Eltern, um eine positive Beziehung zu ihrem Kind zu festigen sowie ungeklärten Erziehungsfragen und daraus resultierenden Belastungen vorzubeugen. Bei Überforderung oder wenn der Alltag nicht mehr allein zu bewältigen ist, finden Eltern einen Ort der Geborgenheit, Struktur, offene Ohren, Eltern denen es ähnlich geht, sowie Ansprache und Impulse. Die Stärkung und Unterstützung der Familien ist oberstes Ziel. Es finden wertschätzende, aktivierende Elternbildungskurse nach den Programmen der ELTERN-AG oder des BEWEGUNGS-PICKNICKs und Trainings in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Hauswirtschaft statt. Die Bildungsinhalte orientieren sich am tatsächlichen Bedarf der Familien und werden teilweise, wie nebenbei, im Alltagsgeschehen, z.B. beim gemeinsamen Kochen, der Kinderpflege oder im Spiel mit dem Kind, vermittelt. In den Kursen wird das Erlernte vertieft und die Eigenkompetenzen der Erziehenden aktiviert.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 - 14 Uhr

Kontakt

FaZ: Agricolastr. 28 / Eingang Jagowstr., 10555 Berlin - Tel. 030 - 76 21 37 50 (mit AB)

Frecher Spatz Büro: Tel. 030  391 85 81

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Büro Verein)