KiLa Friedenauer Spatzen

Seit August 2016 ist unser neuer Kinderladen Friedenauer Spatzen eröffnet!!!

Eltern schauen sich den Kinderladen an und melden ihr Kind in der Einrichtung an. Gleichzeitig - oder bereits geschehen - beantragen die Eltern beim Jugendamt des Wohnsitzes die Feststellung des Betreuungsbedarfs (Jugendamt Mitte, Karl-Marx-Allee). Hierzu müssen ein Antrag (verfügbar im Internet), Einkommmensunterlagen sowie Nachweise über Geschwisterkinder (Geburtsurkunde) abgegeben werden. Die Eltern erhalten dann innerhalb von ca. 1 Woche einen Bedarfsbescheid, den sie im Büro des Vereins zusammen mit einem Betreuungsvertrag (erhältlich im Büro oder in der Einrichtung) wieder abgeben. Dann erst kann das Kind wirklich aufgenommen werden. Die Eltern zahlen nach Kitakostenbeteiligungsgesetz zzgl. einem kleinen Beitrag für Frühstück, musikalischen Unterricht und Sport.

Angebote

- jeden Tag ein Frühstück, Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss
- musikalische Früherziehung (in Planung)
- bewegt wird sich täglich im eigenen Bewegungsraum
- 2 bis 3mal im Jahr ein Schlaffest (alle Kinder ab 3 übernachten im Kinderladen)
- Kinderreise
- Ausflüge, Theater- und Museumsbesuche und Feste nach Anlass und Jahreszeit
- Elternabende und Elterngespräche
- keine Koch- und Putzdienste

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 7.00 - 18.00 Uhr

Adresse / Kontakt

Sponholzstr. 50-51, 12159 Berlin
Tel: 897 421 70
email: friedenauer.spatzen[at]gmail.com

Konzept

Das vorläufige Konzept finden Sie hier als PDF

Im Konzept ist eine kleine Unrichtigkeit enthalten: wir halten ein vegetarisches Mittagsessen für die Kinder vor - und unser Caterer ist die LUNA GmbH.

KiLa Biberbau/Kiezküken

Wir betreiben seit Oktober 2016 unseren ehemaligen Kinderladen Biberbau, Elberfelderstr. 19, 10555 Berlin, unter dem Namen "Kiezküken"
 

Eltern schauen sich den Kinderladen an und melden ihr Kind in der Einrichtung an. Gleichzeitig - oder bereits geschehen - beantragen die Eltern beim Jugendamt des Wohnsitzes die Feststellung des Betreuungsbedarfs (Jugendamt Mitte, Karl-Marx-Allee). Hierzu müssen ein Antrag (verfügbar im Internet), Einkommmensunterlagen sowie Nachweise über Geschwisterkinder (Geburtsurkunde) abgegeben werden. Die Eltern erhalten dann innerhalb von ca. 1 Woche einen Bedarfsbescheid, den sie im Büro des Vereins zusammen mit einem Betreuungsvertrag (erhältlich im Büro oder in der Einrichtung) wieder abgeben. Dann erst kann das Kind wirklich aufgenommen werden. Die Eltern zahlen nach Kitakostenbeteiligungsgesetz zzgl. einem kleinen Beitrag für Frühstück, musikalischen Unterricht und Sport.

Angebote

- jeden Tag ein Frühstück, Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss
- bewegt wird sich wöchentlich in der Turnhalle von Gutsmuths
- 2 bis 3mal im Jahr ein Schlaffest (alle Kinder ab 3 übernachten im Kinderladen)
- Kinderreise
- Ausflüge, Theater- und Museumsbesuche und Feste nach Anlass und Jahreszeit
- Elternabende und Elterngespräche
- keine Koch- und Putzdienste

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 7.00 - 18.00 Uhr


Adresse / Kontakt

Elberfelder Str. 19, 10555 Berlin

Tel.: 030 52 10 21 16

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitarbeiter:

Selma Aras (pädagogische Leitung)

Konzept

Hier als PDF

Kila Hoppel-Poppel

Der Kinderladen Hoppel-Poppel in Charlottenburg ist im Sommer 2010 unserem Verein beigetreten. Es gibt ihn seit vielen Jahren und Sie können Ihre Kinder weiterhin jeder Zeit dort anmelden.

 

UNSERE ZIELE IN DER EINRICHTUNG

Wir arbeiten nach dem Berliner Bildungsprogramm und nehmen die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder wahr und unterstützen ihre individuelle Entwicklung, geben den Kindern als vertraute und verlässliche Bezugspersonen emotionale Zuwendung, Schutz und Geborgenheit.

Wir schaffen Bedingungen für den Wechsel von Konzentration und Erholung, von Ruhe und Bewegung und fördern gesunde Essgewohnheiten und beteiligen die Kinder an der Planung und Gestaltung des Zusammenlebens und schaffen einen Rahmen, in dem sie ihre Wünsche äußern sowie ihre Einfälle und Ideen einbringen können.

ANGEBOTE DER EINRICHTUNG

*Jeden Tag ein Frühstück, täglich frisch gekochtes Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss

*tägliche Spielplatzbesuche

*Ausflüge, Theater- und Museumsbesuche

*einmal in der Woche musikalische Früherziehung durch eine Musikpädagogin

*einmal in der Woche Sport in der Sporthalle von Gutsmuths e.V.

*einmal im Jahr Schlaffest im Kinderladen

*einmal im Jahr Kinderladenreise

*Feste nach Anlass und Jahreszeit

*regelmäßige Elternabende und Elterngespräche

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 7.00 Uhr - 16.30 Uhr

Adresse / Kontakt

Galvanistraße 15, 10587 Berlin,
Tel. 342 97 18

MitarbeiterInnen

Andrea Löchert, pädagogische Leitung

Konzept

Hier das Konzept als PDF

KiLa PeTiTaTu

Der Kinderladen PeTiTaTu wurde im Mai 2011 in der Seumestr. 13/13a eröffnet und ist der erste Kinderladen des Vereins in Friedrichshain.

 

Die Räume wurden vollständig saniert und kinderfreundlich eingerichtet. Es gibt zwei großen Gruppenräume, eine Snoozelraum, einen Werkraum/Atelier, eine Lernwerkstatt, sowie zwei weitere Kreativ- und Spielräume, die auch als Essensräume genutzt werden. Des Weiteren gibt es eine geräumige Küche, in der Frühstück und Vesper zubereitet werden. Das Mittagessen wird von einem Bio-Caterer geliefert. Es gibt ebenfalls ein Außengelände, welches direkt an die Räumlichkeiten anschließt und so optimal von den Kindern genutzt werden kann.

 

Es gibt zwei Gruppen (Bären und Tiger) mit insgesamt 37 Kindern ab einem Jahr bis zum Schuleintritt. Es ist uns wichtig wöchentlich in den Wald zu fahren, Museen oder Theateraufführungen zu besuchen, die Spielplätze in unserer Umgebung und unseren Garten zu nutzen.

Eine Hauswirtschaftskraft und eine FSJlerin unterstützen das Team.

Öffnungszeiten

Mo - Fr 7:00 - 18:00 Uhr

Adresse / Kontakt

Seumestraße 13/13a, 10245 Berlin

Tel.: 030 / 54 48 91 61

kinderladen-petitatu[at]frecherspatz.de

MitarbeiterInnen

Sebastian Vika, pädagogische Leitung

Konzept

Hier das Konzept als PDF

KiLa JagowSpatzen

Eltern schauen sich den Kinderladen an und melden ihr Kind in der Einrichtung an. Gleichzeitig - oder bereits geschehen - beantragen die Eltern beim Jugendamt des Wohnsitzes die Feststellung des Betreuungsbedarfs (Jugendamt Mitte, Karl-Marx-Allee). Hierzu müssen ein Antrag (verfügbar im Internet), Einkommmensunterlagen sowie Nachweise über Geschwisterkinder (Geburtsurkunde) abgegeben werden. Die Eltern erhalten dann innerhalb von ca. 1 Woche einen Bedarfsbescheid, den sie im Büro des Vereins zusammen mit einem Betreuungsvertrag (erhältlich im Büro oder in der Einrichtung) wieder abgeben. Dann erst kann das Kind wirklich aufgenommen werden. Die Eltern zahlen nach Kitakostenbeteiligungsgesetz zzgl. einem kleinen Beitrag für Frühstück, musikalischen Unterricht und Sport.

Angebote

- jeden Tag ein Frühstück, Mittagessen und einen Nachmittagsimbiss
- musikalische Früherziehung mit Frau Hoffmann
- bewegt wird sich wöchentlich in der Turnhalle von Gutsmuths
- 2 bis 3mal im Jahr ein Schlaffest (alle Kinder ab 3 Jahre übernachten im Kinderladen)
- Kinderreise
- Ausflüge, Theater- und Museumsbesuche und Feste nach Anlass und Jahreszeit
- Elternabende und Elterngespräche
- keine Koch- und Putzdienste

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 7.00 - 18.00 Uhr

Adresse / Kontakt

Jagowstr. 10-11, 10555 Berlin
Tel.: 32 30 48 60,
jagowspatzen[at]web.de

Pädagogische Leitung

Robert Enge

Konzept

Hier als PDF